intrinsify.me

Artikel getaggt mit "Change Management"

Vom Bonusmodell zur freien Gehaltswahl

Mark Poppenborg   Keine Kommentare  
23
mal geteilt

In dieser Episode erzählen Lars und ich eine Geschichte, die wir gemeinsam erlebt haben. Es geht um die Geschichte der Vollmer & Scheffczyk GmbH – Lars‘ erstem Unternehmen für das ich auch eine Weile gearbeitet habe. „Vom Bonusmodell zur freien Gehaltswahl“ ist der Titel dieser Episode. Doch es geht um deutlich mehr als das spektakuläre Vergütungsmodell der V&S. Nämlich darum, wie sich das Unternehmen davor bewahrt hat, kaputt zu wachsen. Und wie dieser Change von statten ging. In dieser Gründerplausch-Episode gehen wir auf folgendes ein: Wie Lars und ich uns über V&S kennengelernt haben und damit auch unsere Partnerschaft begann. Wie V&S wuchs und sich dabei nach und nach gefährliche Management-Praktiken eingehandelt hat In welchen Situationen die schädliche Wirkung dieser Praktiken… weiterlesen

Organisationsentwicklung: Wie lassen sich Organisationen wirksam irritieren?

Organisationsentwicklung: Wie lassen sich Organisationen wirksam irritieren?
Mark Poppenborg   7 Kommentare  
75
mal geteilt

Moderne Organisationsentwicklung braucht neues Denken und neue Werkzeuge Teil 2 von 2: Die Alternative. Im ersten dieses zweiteiligen Artikels über Change habe ich die wesentlichen Denkfehler herkömmlichen Change Managements dargestellt. An seinem Ende drängt sich zurecht die Frage auf, ob jeglicher Versuch der zielgerichteten Organisationsveränderung deshalb zwecklos ist. Um es vorweg zu nehmen: Das ist er nicht. Deshalb stelle ich in diesem Artikel einige der wichtigsten Werkzeuge zur wirksamen Irritation von Organisationen vor. Ich glaube, dass wir mit unserem Claim happy working people schon so manch einen Entscheider verloren haben. »Mit so einer realitätsfernen Sozialromantik setze ich mich doch erst gar nicht auseinander«, wird schon der eine oder andere gedacht haben, wenn er über unser Logo gestolpert ist. Es ist… weiterlesen

Change Management: Wie man ein Unternehmen erfolgreich verändert

Change Management: Wie man ein Unternehmen erfolgreich verändert
Mark Poppenborg   23 Kommentare  
87
mal geteilt

Das 8 Phasen Change Management Modell auf dem Weg zu einem erfolgreichen New Work Unternehmen Teil 1 von 2: Die Dekonstruktion. Durch eine repräsentative Studie der New Work Pionierunternehmen, waren wir in der Lage ein Change Management Verfahren zu entwickeln, mit dem jeder seine Organisation zu einem erfolgreichen New Work Unternehmen wandeln kann. Die Folge sind eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und überdurchschnittlicher wirtschaftlicher Erfolg. Solange die 8 Phasen unseres Change Management Konzepts konsequent durchgearbeitet werden, steht diesem Ziel nichts mehr im Weg. Hast Du schon abgeschaltet? Warte noch kurz! In diesem Beitrag erkläre ich Dir Schritt für Schritt, warum der Artikel bis zum einschließlich letzten Absatz eine Aneinanderreihung denkbar schräger Schwachsinnigkeit darstellt, hinter denen ich nicht einmal im Ansatz stehe. Du… weiterlesen

Die 4 typischsten Denkfehler im Change Management

Mark Poppenborg   Keine Kommentare  
7
mal geteilt

…und warum sie so schädlich sind. Schon um die 80 ist sie, die alte Dame. Und sie rockt den Saal noch immer. Andere in ihrem Alter haben die Bühne längst verlassen. Vergessen oder zumindest verdrängt – durch jüngere, buntere Paradiesvögel. Aber „Change“ ist nicht wegzudenken. Mit ihren Helfern und Helfershelfern – Change Agents, Change Teams, Change Communication, Change Management – tourt sie durch sämtliche Unternehmen dieser Welt. Denn Wirtschaften hat heute nun mal mit stetiger Veränderung zu tun – und so kommen wir nicht umhin, die Dame ins Boot zu holen. Meist scheitern die Gigs jedoch an der Kulturfrage. Den neuen Logistikprozess hat man sich relativ schnell überlegt. Den Weg zu kürzeren Angebotsdurchlaufzeiten auch. Aber dass die Leute die neue… weiterlesen

X