intrinsify.me

Artikel getaggt mit "Unternehmenskultur"

Organisationsentwicklung: Wie lassen sich Organisationen wirksam irritieren?

Organisationsentwicklung: Wie lassen sich Organisationen wirksam irritieren?
Mark Poppenborg   7 Kommentare  
75
mal geteilt

Moderne Organisationsentwicklung braucht neues Denken und neue Werkzeuge Teil 2 von 2: Die Alternative. Im ersten dieses zweiteiligen Artikels über Change habe ich die wesentlichen Denkfehler herkömmlichen Change Managements dargestellt. An seinem Ende drängt sich zurecht die Frage auf, ob jeglicher Versuch der zielgerichteten Organisationsveränderung deshalb zwecklos ist. Um es vorweg zu nehmen: Das ist er nicht. Deshalb stelle ich in diesem Artikel einige der wichtigsten Werkzeuge zur wirksamen Irritation von Organisationen vor. Ich glaube, dass wir mit unserem Claim happy working people schon so manch einen Entscheider verloren haben. »Mit so einer realitätsfernen Sozialromantik setze ich mich doch erst gar nicht auseinander«, wird schon der eine oder andere gedacht haben, wenn er über unser Logo gestolpert ist. Es ist… weiterlesen

Change Management: Wie man ein Unternehmen erfolgreich verändert

Change Management: Wie man ein Unternehmen erfolgreich verändert
Mark Poppenborg   23 Kommentare  
107
mal geteilt

Das 8 Phasen Change Management Modell auf dem Weg zu einem erfolgreichen New Work Unternehmen Teil 1 von 2: Die Dekonstruktion. Durch eine repräsentative Studie der New Work Pionierunternehmen, waren wir in der Lage ein Change Management Verfahren zu entwickeln, mit dem jeder seine Organisation zu einem erfolgreichen New Work Unternehmen wandeln kann. Die Folge sind eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit und überdurchschnittlicher wirtschaftlicher Erfolg. Solange die 8 Phasen unseres Change Management Konzepts konsequent durchgearbeitet werden, steht diesem Ziel nichts mehr im Weg. Hast Du schon abgeschaltet? Warte noch kurz! In diesem Beitrag erkläre ich Dir Schritt für Schritt, warum der Artikel bis zum einschließlich letzten Absatz eine Aneinanderreihung denkbar schräger Schwachsinnigkeit darstellt, hinter denen ich nicht einmal im Ansatz stehe. Du… weiterlesen

Welche Rolle spielt HR in der neuen Arbeitswelt?

Welche Rolle spielt HR in der neuen Arbeitswelt
Mark Poppenborg   7 Kommentare  
9
mal geteilt

Wie HR als Organisationswächter stolz voran gehen könnte, um Dein Unternehmen vor den gefährlichsten Tretminen in der neuen Arbeitswelt zu bewahren. Die Arbeitswelt befindet sich in einem rasanten Wandel. Das führt dazu, dass sich Führungskräfte mit vollständig neuen Fragestellungen konfrontiert sehen: Müssen wir auf den New Work Hype aufspringen? Brauchen wir mehr Angebote für die Generation Y? Müssen wir unsere Arbeitszeiten flexibilisieren und Home Office Angebote machen? Müssen wir unsere Hierarchien abbauen und mehr Freiräume schaffen? Brauchen wir Entspannungs- und Kreativzonen? Müssen wir uns digitalisieren?Dabei gerät oft in Vergessenheit, dass die genannten Ansätze kein Selbstzweck sind. Ein Unternehmen lebt, weil es leistungsfähiger ist als sein Wettbewerb – weil es die Kundenprobleme besser löst als andere. Nicht weil es blind einem… weiterlesen

Wie man Unternehmenskultur beobachtet – Tonaufnahme beim Kunden

Mark Poppenborg   9 Kommentare  
8
mal geteilt

Schau uns bei der Beratungsarbeit über die Schultern Ich habe in diesem Blog schon einiges über Unternehmenskultur geschrieben. Dabei waren u.a. einige Analogien zur Unternehmenskultur, ich habe vorgestellt warum Change Projekte meistens schief gehen oder warum Appelle an ein besseres Miteinander sinnlos sind. In einem weiteren Artikel habe ich erläutert wie man die Systemtheorie nutzen kann, um Unternehmenskultur zu verstehen. Doch Unternehmenskultur ist und bleibt ein schweres Thema. Die Wirkzusammenhänge werden selten richtig dargestellt und sie sind auch bei richtiger Darstellung extrem schwer nachzuvollziehen. Noch schwerer wird es, wenn man versucht im Unternehmensalltag als Manager oder Berater das neu erworbene Wissen einzusetzen. Deshalb hilft es, sich dem Thema immer wieder auf andere Weise zu nähern. Dieses Mal wähle ich mal eine ganz andere Einflugschneise…. weiterlesen

Was ist Unternehmenskultur?

Mark Poppenborg   4 Kommentare  
91
mal geteilt

Die 3 nützlichsten Analogien zu Unternehmenskultur. „Ich werde wahnsinnig. Hier denkt keiner mit. Alle machen Dienst nach Vorschrift. Wir brauchen dringend eine Kulturveränderung“, beklagt sich der neue Abteilungsleiter bei seinen Kollegen in der Montagsrunde. Auch in jedem amtlichen Change-Prozess kommt die Unternehmenskultur – und wie diese zu gestalten ist – auf die Bühne. Ob Manager oder Berater – jeder spricht davon. Aber was genau ist das denn: Unternehmenskultur? Irgendwie rinnt sie uns immer durch die Finger, wenn wir sie erklären – oder wenn wir sie gar „in Angriff nehmen“ wollen. Bei schwer verständlichen Zusammenhängen helfen meist Analogien. Diese können die Zusammenhänge natürlich nie hundertprozentig abbilden. Aber durch die Übertragung in andere Welten, fällt das Verständnis für die Wirkungsweisen in der… weiterlesen

NewWork 3 Schritte-Check: Ist meine Change Maßnahme wirksam?

Mark Poppenborg   4 Kommentare  
32
mal geteilt

Drei Schritte, um sinnvolle von sinnlosen New-Work-Maßnahmen zu unterscheiden Martens ist verzweifelt. Sinnierend geht er in seinem Büro auf und ab, eine steile Falte auf der Stirn. Er will das Unternehmen seines Vaters moderner aufstellen. Dafür braucht er Mitarbeiter, die mitdenken. Nicht einfach nur Erfüllungsgehilfen. Und ihm ist klar, dass es dafür auch andere Rahmenbedingungen für die Arbeit braucht. Mit New Work, das wusste er, spielte man ganz vorn mit. Also steht seit kurzem ein Kicker im Pausenraum. Zusätzlich bietet ein Wasserspender jedem Mitarbeiter noch kostenloses Durstlöschen. Und einer seiner Führungskräfte nimmt gerade eine Auszeit von sechs Monaten. Das ist doch was. Und trotzdem hat Martens das Gefühl, dass sich nichts bewegt. Nicht in den Köpfen der Mitarbeiter. Und auch… weiterlesen

Systemtheorie: Wieso sie für moderne Unternehmensführung unverzichtbar ist

Mark Poppenborg   11 Kommentare  
94
mal geteilt

Eine kompakte Einführung in die Systemtheorie zur Nutzung bei der Beobachtung von Unternehmen. Wenn es um „Zukunft der Arbeit“ oder „moderne Unternehmensführung“ geht, dann hört man immer wieder auch von der Systemtheorie. Warum eigentlich? Was steckt dahinter? Und warum könnte es wichtig sein, sich damit vertraut zu machen? Lust auf einen gedanklichen Ausflug? Die meisten unter uns wachsen in ihrer Ausbildung mit der klassischen Betriebswirtschaftslehre (BWL) auf. Auch dann, wenn wir sie nicht studieren. Die BWL ist eine Lehre, die die formalen Strukturen einer Organisation beschreibt – ihre Hierarchieverhältnisse, Prozesse, Regeln, Methoden usw. Und dieses Wissen nutzen wir dann, um Organisation zu verstehen und mit ihnen umzugehen. Zumindest versuchen wir das. Die BWL funktioniert auch prima – wenn es darum… weiterlesen

Employer Branding: Wieso man eine Arbeitgebermarke nicht machen kann

Mark Poppenborg   4 Kommentare  
22
mal geteilt

Taten sagen mehr als Worte Die Wohnungsanzeigen sind voll davon – voll von ruhigen solventen Paaren, die eine Bleibe suchen. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich kenne kein „ruhiges Paar“. Höchstens meine Großeltern. Aber die haben schon eine Wohnung. Nehmen wir mal an, unser „ruhiges Paar“ kriegt sie, die Traumwohnung. Wer wird angebissen haben? Richtig, ein Vermieter, der auf eine ruhige und gesittete Hausgemeinschaft großen Wert legt. Will unser Paar das? Ich glaube nicht. Die beiden wollen sicher ganz groß in ihren Geburtstag reinfeiern. Sie wollen auf den neuen Job anstoßen. Sie wollen vielleicht auch eine Familie gründen. Und dann kommt Leben in die Bude… Vielleicht will ja auch unser Vermieter etwas ganz anderes? Vielleicht liebt er… weiterlesen

Das Demokratische Unternehmen: Wieso es nicht funktionieren kann

Mark Poppenborg   8 Kommentare  
8
mal geteilt

Demokratie in Unternehmen kann nicht funktionieren und ist eine romantische Denkillusion. Volksentscheid. Bürgernähe. Faire Abstimmung und Interessenvertretung. Demokratische Errungenschaften sind ein Segen. Sie sichern die Einhaltung der Menschenrechte. Sie schicken die Willkür vom Platz. Und sie lassen uns friedlich aufwachsen. Gott sei Dank! Denn demokratische Staaten führen keine Kriege. Selten jedenfalls. Demokratie hat auch etwas Wild-Romantisches. Für Demokratie wurden Säbel geschwungen, Barrikaden gebaut und leidenschaftliche Lieder verfasst. Demokratie ist ein Wert an sich. So ist es nicht verwunderlich, wenn wir sie in all unsere Lebensbereiche tragen wollen. Fair soll es zugehen, keiner soll untergebuttert werden. Nicht im Sandkasten. Und auch später nicht, im Berufsalltag. Und so ist uns auch bei intrinsify.me bei unseren Gedankenexperimenten zur neuen Arbeitswelt sicher das eine… weiterlesen

X