intrinsify.me

Über uns

Orientierung für die Neue Wirtschaft

Die Wirtschaft wandelt sich auf dramatische Weise. New Work, Digitalisierung, Agile, Generation Y: Die Liste der verwirrenden Buzzwords hat kein Ende. Wir geben Orientierung.

Warum es uns gibt

Es heißt immer: Arbeit ist das halbe Leben. Und meistens steht Arbeit für die Hälfte, die weniger Spaß macht. Spaß und Lebensfreude erfahren viele nämlich nur in der Freizeit. Nur in der Freizeit haben sie Zeit für die Dinge, die sie wirklich gerne tun – und die oft wesentlich sinnvoller erscheinen, als die tägliche, immer gleiche Büroarbeit.

Wir sind der Meinung: Es ergibt keinen Sinn während der Arbeit sinnlose Dinge zu tun, die einen unzufrieden machen. Viel sinnvoller ist es doch, während der Arbeit sinnvolle Dinge zu tun, die einen zufrieden machen. Und genau das ist jetzt möglich. Denn die Wirtschaft befindet sich derzeit in einem gewaltigen Umbruch, in dem sich für Menschen und Unternehmen nie dagewesene Chancen ergeben.

Wir wollen Orientierungsgeber und Ausrüster für diese Neue Wirtschaft sein. Für erfolgreiche Unternehmen und happy working people.

Wie es zu intrinsify.me kam

Lars und Mark – Gründer von intrinsify.meWir haben in unserer Arbeit als Unternehmer und Managementberater seit 2001 (Lars) und 2008 (Mark) hunderte Gespräche mit Mitarbeitern wie Führungskräften verschiedenster Verantwortungsbereiche, vom Teamleiter bis zum Geschäftsführer oder Vorstandsvorsitzenden geführt. Wir haben uns sowohl theoretisch als auch praktisch tief eingraben dürfen und uns auf dem Weg viele blaue Flecke eingehandelt.

Dabei hat sich auch für uns ein Muster bestätigt, das sich durch die Forschung und die Praxis zieht: Menschen kann man nicht motivieren. Menschen sind von Natur aus motiviert – intrinsisch, also von Innen heraus. Deshalb auch intrinsify.me. Man kann Menschen nur demotivieren.

Früher war die intrinsische Motivation von Menschen nicht so wichtig. Heute ist sie unverzichtbar geworden. Denn heute kommt es für eine erfolgreiche Wirtschaft und individuelle Zufriedenheit auf die Ideen und die Verantwortungsübernahme jedes Einzelnen an.

Leider herrscht noch immer ein unglaubliches Durcheinander und eine große Orientierungslosigkeit bezüglich der nötigen Veränderungen im 21. Jahrhundert, der möglichen Chancen in der Neuen Wirtschaft, der vielen Karriereperspektiven bei Pionier-Unternehmen und vor allem der wichtigen Ansätze moderner Unternehmensführung.

Wie ein gutes Touristeninformationszentrum in einem unbekannten Land, wollen wir Orientierung schaffen in der unbekannten Neuen Wirtschaft. Damit wollen wir zu mehr happy working people beitragen.

Wir sind keine Ideologen. Ideologien vertiefen Gräben, schaffen blinde Gefolgschaft und negieren Vielfalt. Wir verstehen uns als Aufklärer. Aufklärung erzeugt Eigenverantwortung, fördert Vielfalt und eröffnet Möglichkeiten.

Unsere Gründer

Mark Poppenborg

Mark ist der kreative Geist und das Gesicht von intrinsify.me – ein wahrer Vordenker. Er reißt uns immer wieder durch seine Begeisterung und Tatkraft mit. Er weiß aus eigener Erfahrung was es heißt, selbstbestimmt und sinngetrieben zu arbeiten und welchen Eigen-Turbo ein solches Umfeld zu zünden vermag. Die Gründung von inzwischen 4 Unternehmen hat ihn nicht nur zum Vordenker, sondern auch zum Vormacher der Neuen Wirtschaft gemacht.

Marks Leitmotiv: Challenge your assumptions.

mark-poppenborg.com

 

Prof. Dr. Lars Vollmer

Lars ist unser Querdenker. Seine Erfahrung als Unternehmer, Bestseller-Autor und leidenschaftlicher Speaker schärft immer wieder unseren Blick. Er kennt Gott und die Welt, Gott und die Welt kennt ihn und er sieht die Dinge immer auch durch die Brille des durch und durch erfolgreichen Wirtschaftsbuchautors und Unternehmers.

Lars‘ Leitmotiv: Life is Jazz.

larsvollmer.com

 

Unser OrgShop

Anja Hauenschild – das Rückgrat von intrinsify.me

Anja Hauenschild - das Rückgrat von intrinsify.meOhne Anja wären wir nur ein chaotisches Feuerwerk, das sich keiner anschauen will. Anja ist das Organisationsgenie hinter intrinsify.me und hält die Fäden zusammen. Verantwortlich für das Veranstaltungs- und Mitgliedermanagement ist sie für Euch die erste Ansprechpartnerin, Schnittstelle zwischen Netzwerk und Locations und mit ihrer so liebenswerten Art immer gerne für Euch da. Nehmt mal den Hörer in die Hand, dann wisst Ihr was wir meinen. Außerdem hält sie unseren Gründern den Rücken frei, managed ihre Termin- und Reiseplanung und nimmt Vortragsanfragen für die beiden entgegen.

Anjas Leitmotiv: Ich liebe meine Arbeit!

Lena Stiewe – die innovative Kraft

Lena Stiewe - die innovative KraftLena ist vor kurzem zu intrinsify.me gestoßen und mischt seitdem mit ihrem Talent für Community und Kommunikation alles ziemlich auf. Mit ihren Erfahrungen aus Marketing-, Social Media- und Projektaufgaben ergänzt sie das Team perfekt. Mit ihrem ganz eigenen Humor und Arbeitseinsatz setzt sie sich leidenschaftlich dafür ein, dass Du Orientierung in der neuen Wirtschaft findest. Denn sie hat sich auch selbst immer für das Ausprobieren neuer Wege und für eine selbstorganisierte, sinnvolle Zusammenarbeit eingesetzt.

Lenas Leitmotiv: I´m a happy working person – let`s get things done!

 

Teammitglieder

Daniel Ewers – Local Weser-Ems

Daniel Ewers - Local Weser-EmsDaniel ist Entdecker. Entdecker von Organisationsstrukturen und Wirkungszusammenhängen. Überall, wo Dinge nicht optimal verlaufen, kann er es kaum aushalten. Überhaupt spielt das Wort ‚optimal‘ für ihn eine sehr große Rolle. Es beschreibt seinen Anspruch unter den bestehenden Rahmenbedingungen das Bestmögliche möglich zu machen. Auch dann noch, wenn es unbequem wird. Denn: Wirksamkeit geht vor Gefälligkeit!
Seine Leidenschaft Dinge mit Neugierde zu betrachten, anzupacken und zu Ende zu führen, hat ihn bereits als Kind ausgemacht. Er liebt es, wenn ein Plan (oder besser: eine Strategie) funktioniert! All dies hat ihm bereits in seiner ersten Karriere als Marineflieger geholfen die komplexesten Situationen zu meistern. Heute hilft es in der Begleitung kleiner und großer Unternehmen!

Daniels Leitmotiv: Ich kann nicht entscheiden ob ich mich verändere. Ich kann nur entscheiden hinzuschauen.

Martin Lennartz – Local „Hochdeutsch“

Martin Lennartz - Local "Hochdeutsch"Martin ist unser „konstruktiver Irritierer“ und schon lange bei intrinsify.me dabei. Seine „Patchworkbiografie“ hat zwei Leben: die klassische Managementlaufbahn im Businesstheater der Medienindustrie, dann die Metamorphose zum selbstständigen Coach und „Propagandisten“ der Neuen Wirtschaft. Sein Credo ist die „lernende Beratung“, das er mit dem Herzen auf der Zunge auch bei intrinsify.me vorlebt. Seine Irritationen wollen Überraschungen wieder normal werden lassen, zu einer neuen Normalität beitragen.

Martins Leitmotiv: Konstruktive Irritierer sind Evolutionsbeschleuniger.

 

Isabel Brandau – Local Berlin-Brandenburg

Isabel Brandau - Local Berlin-BrandenburgIsabel ist die Anti-Karrieristin bei intrinsify.me. Statussymbole und Businesstheater haben sie noch nie gereizt. Bereits in der Grundschule hat sie sich gefragt, ob die Art, wie wir arbeiten so erstrebenswert ist und wer da eigentlich mit Freude bei der Sache ist. Das führte nach ein paar Irrwegen zwangsläufig in die Selbstständigkeit, die ihr ein sinngetriebenes, selbstbestimmtes Arbeiten als Prozessberaterin ermöglicht. In ihrer Wahlheimat Berlin ist sie damit in guter Gesellschaft. Dass sinngetriebenes Arbeiten auch im Angestelltenverhältnis heute kein unerreichbares Ziel mehr sein muss, ist wohl die wichtigste Erkenntnis, die sie bei intrinsify.me im Austausch mit den Mitgliedern gewonnen hat.

Isabels Leitmotiv: Bücher sind Lebensmittel.

Christopher H. Stappert – Local Ruhrpott

Christopher Stappert - Local RuhrpottChristopher ist unser #NewWork-Enthusiast. Als Quereinsteiger in die #NeueWirtschaft weiß er Digitales, Geisteswissenschaftliches und Agiles sinnvoll miteinander zu verknüpfen. Er ist bekennender Freiberufler
 und nutzt seine Erfahrungen als freiberuflicher Webworker und Organisationsentwickler, um als “happy working dad” selbstorganisiert zu arbeiten. Sein Talent ist es, Netzwerke zu bauen: Christopher bekommt schnell ein Gespür dafür, mit wem man mal einen Kaffee trinken sollte. Und hat er erstmal seine Gedanken sortiert, ist er nicht mehr zu stoppen und setzt mit Kreativität und Energie Projekte um.

Christophers Leitmotiv: Being someone awesome.

Katharina Staudinger – Local Rheinland

Katharina Staudinger - Local RheinlandKatharina ist das Einhorn bei intrinsify.me – aber ohne Glitzer. Unverfroren bringt sie Dinge auf den Punkt, beobachtet scharfsinnig und sticht gerne zu, wenn ein komplexes Problem zu lösen ist. Sie ist eine Praktikerin, die weiß wovon sie spricht. Als kritische Denkerin läuft sie nicht jedem Trend hinterher, als Menschenkennerin setzt sie ihre Intuition ein.
 Dass klassische Management-Instrumente in Unternehmen zwar eingesetzt werden, aber im besten Falle keine Wirkung erzielen, ahnte sie schon früh in ihrer Karriere als interne „Organisationsentwicklerin“. Durch die Mitgliedschaft bei intrinsify.me konnte sie ihre Ahnung in eine Sprache übersetzen, die es ihr nun ermöglicht, als vollzeit-abhängig-beschäftigte interne Beraterin in ihrem Rahmen Wirkung zu erzielen – für den Rest der Wirksamkeit bringt sie ihr Können bei intrinsify.me ein.

Katharinas Leitmotiv: Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer – und das ist gut so.

Robert Vogel – Local Oberbayern

Robert Vogel - Local OberbayernRobert ist unser Management Weltenbummler und langjähriger Mitstreiter von intrinsify.me. Ob als Offizier der Luftwaffe, Projektmanager bei der T-Systems oder als Director Consulting bei Netscape, Sun Microsystems und Citrix, immer findet er einen erfolgreichen Weg, klassische Prägung mit neuer Wirtschaft wirksam zu verbinden. Als Mitgründer der Future Leadership eAcademy und Unternehmen mit Zukunft GmbH zeigt der Informatiker ebenso, wie „NewWork Digital“ wirksam funktioniert.  

Roberts Leitmotiv: wirksam in digital und real.

 

Verpasse keine Neuigkeiten rund um das Netzwerk und die Neue Wirtschaft

X