intrinsify.me

Wofür lohnt sich Marktforschung?

Start Small, Think Big

Zwischen der Idee und den ersten 3 Kunden meines inzwischen verkauften Unternehmens Paleo Jerky lagen ca. 6 Stunden Arbeitszeit. Seitdem habe ich dieses schlanke Vorgehen für 3 weitere Gründungsideen angewendet (1x gescheitert, 2x Ausgang offen) und gehe bei Produktideen innerhalb von intrinsify.me genauso vor. Aber das ist im Vergleich zu anderen prominenten Geschichten erschreckend unspektakulär.

Der unternehmerische Serientäter Noah Kagan hat für den ersten funktionierenden Prototypen seines Multi-Millionen-Dollar Business, AppSumo, gerade einmal $ 60 und ein Wochenende Lebenszeit investiert.

Solche und ähnliche Beispiele gibt es viele. Inzwischen gibt es für dieses Marktvalidierungswerkzeug einen schicken Namen: Lean Startup.

Was Lean Startup der klassischen Marktforschung voraus hat und warum letztere in den meisten Fällen nicht nur pure Verschwendung ist, sondern einen auch auf die falsche Fährte locken kann, darum geht es in dieser Episode unseres Gründerplauschs.

Lars und ich hatten dieses Mal leider keine andere Möglichkeit, als den Gründerplausch im Auto aufzuzeichnen. Die Qualität leidet darunter viel weniger als befürchtet und trotzdem bleibt sie unter unserem sonstigen Niveau. Dafür möchte ich mich entschuldigen.

Wenn Du möchtest, kannst Du uns auch sehen, denn wir haben die Episode per Video aufgezeichnet. Falls Du uns also beim Autofahren zusehen möchtest, gibt es hier den Mitschnitt, voilà:

Shownotes

  • Bartender: Menüzeile im Mac übersichtlicher gestalten
  • Tripmode: Wlan-abhängig Apps den Internetzugang genehmigen

 

Bildnachweis: © garagestock – depositphotos.com

Verpasse keine neuen Beiträge und werde zum Experten der Neuen Wirtschaft

Geschrieben von

Blogauthor Mark Poppenborg intrinsify.me
Mark Poppenborg

Mark ist der Gründer von intrinsify.me. Mark erforscht seit Jahren eine Vielzahl von Pionier-Unternehmen, die radikal neue Wege in der Führung bestreiten. Seine tiefgreifenden Erkenntnisse führt er auf innovative Weise in seiner Beratungsarbeit, Seminaren und Speaker-Auftritten der Wirtschaft zu. Mark ist ebenfalls Gründer der Future Leadership eAcademy und eines Online Business (Paleo Jerky), das sich unter seiner Führung zum deutschen Marktführer für gesundes Beef Jerky entwickelte. Insofern ist er nicht nur Vordenker sondern auch Vormacher der neuen Arbeitswelt.

Erschienen am

Donnerstag, 22. Juni 2017

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Wofür lohnt sich Marktforschung?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Tim
Gast

Tolle Podcastfolge! Ich freue mich schon auf die Vertiefungssession zum Thema Lean Startup!!

ps: erstaunlich gute Qualität (Audio & Inhalt) für eine Autofahrt. #thumbsup

Cordula
Gast

Hallo Ihr zwei!

Prima Folge! Danke dafür! Besonders gut hat mir gefallen, als Lars den Begriff Marktforschung ersetzt hat durch Markteintritt.
Das Prinzip bei einer Produkteinführung ist dem der User Experience sehr ähnlich, das besagt, es ist besser, den Nutzer zu beobachten und zu verstehen, was er braucht, als ihn zu fragen, was er gerne hätte oder was er nutzen würde, wenn es das gäbe (Henry Ford und die Pferde…).
Anfassbares statt abstrakter Gedanken – immer eine gute Devise. 🙂

Viele Erfolg weiterhin!
Cordula

wpDiscuz
X